„Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat.“

– Theodor Storm

Holz ist der Werkstoff unserer Zeit. Kein anderes Material zeigt so viele unterschiedliche Facetten: Mal ist es hart und rau, mal weich und schon fast sensibel. Dadurch eignet sich Holz für so viele unterschiedliche Anwendungsgebiete. Schmuck, Möbel und der Bau ganzer Häuser sind mit der richtigen Auswahl der Holzart und der entsprechenden Bearbeitung problemlos realisierbar.

Hinzu kommt der künstlerische Aspekt: Die Maserung erzählt eine Jahrzehnte, manchmal Jahrhunderte alte Geschichte und ist so individuell, wie der menschliche Fingerabdruck. So entstehen einzigartige Werkstücke nach eigenem Entwurf und in Handarbeit, die es so garantiert kein zweites Mal gibt.

Seit Kindestagen an beschäftige ich mich mit Holz. Lag das Interesse zunächst in Baumhäuser und dem Zimmererhandwerk, entdeckte ich im jugendlichen Alter schließlich den Möbelbau für mich. Kreativität, Modernität und traditionelles Handwerk lassen sich wohl kaum besser vereinen als im individuellen Möbelbau.

So liegt das Hauptaugenmerk meines Schaffens eben genau darin. Möbel aus überwiegend einheimischem Massivholz, mit einer Mischung aus traditionellem und modernem Handwerk gepaart mit zeitlosem Design.